Simon Wascher
Musiker
Traditionelle europäische Tanzimprovisation

Wӓhrіngеrgϋrtеl I58/7
IΟ9Ο Wіеn
m: (Α): +43[Ο] 68I.IΟ 3Ο 7Ο 9Ο
e: k o n t a k t @ s i m o n w a s c h e r . i n f o



aktuelles

Die erste Duo Haertel Wascher CD mit Steirischen Jodlern und Tänzen sowie Schleunigen ist seit Januar 2012 erhältlich. Eine Duo Haertel Wascher Tour im April 2013 ist gerade in Planung, noch sind Termine frei.

Mit grossem Erfolg gab es diesen Sommer zum vierten Mal den Alpen-KlangRausch fuer Musik, Tanz und Amusement in Ternberg im Ennstal. Der Termin 2013 steht bereits fest: 16. - 18. August.



bands und projekte


about

Alto-Drehleier, professioneller Drehleierspieler seit 1995.
Simon Wascher ist mit volksmusikalischer Familientraditon aufgewachsen in Kremsmünster, Oberösterreich und lebt heute in Wien. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich Interpretation traditioneller Musik auf der Drehleier, insbesondere beschäfteigt er sich mit Quellen und Traditionen aus Österreich und dem gesamten deutschen Sprachraum und auch mit historisch informierter Aufführungspraxis des 17. bis 19. Jahrhunderts. Weitere Schwerpunkte bilden die traditionelle Musik Zentralfrankreichs und Schwedens.
Als Tänzer liegt sein Interessensschwerpunkt im Bereich europäische traditionelle Tanzimprovisation, konkret "Volkstanz", "Bal Folk", Csardas, Polska.
Seit 1997 Dozent bei Kursen für Drehleier, für Ensemblespiel und Tanz im In- und Ausland. Gewinner des 1. Preises für Drehleier Solo beim Wettbewerb in St. Chartier 2003.

Forschung über die Geschichte der Drehleier in Österreich und die Musikantenhandschriften des achzehnten Jahrhunderts.
Von 1993 bis 2001 Künstlerische Leitung des BordunMusik-Festes Kremsmünster.
Mitbegründer des KlangRauschTreffens und des Alpen-KlangRausch.
Herausgeber von Notenmaterial für Drehleier und der online-Zeitschrift Abwegslung.

Ab 1987 Drehleier-Unterricht bei Claude Flagel, Valentin Clastrier, Gilles Chabenat, Riccardo Delfino. Lehrer und Schüler von Matthias Loibner. Unterricht im traditionellen Tanz bei Volker Derschmidt, Franz Wolf, Erasmus Betz, Gertrud Prem, Raimund Sobotka, Andreas Berchtold, Eric und Didier Champion, Bela Onodi.

Konzerttätigkeit in ganz Europa mit Bilwesz, Duo Haertel Wascher, Schikaneders Jugend, Hotel Palindrone, Rundgeiger, Alpenland meets Ostseestrand, Trio WHA. Unter Anderem Auftritte beim TFF Rudolstadt 2006 und 2007, beim Internationalem Drehleierfestival Wien 2007, beim Folkfestival der Europäischen Radiounion (EBU) 1997 in Krems und 2003 in Pula, beim Jazzfestival Saalfelden 2001, bei der Fete de la Vielle in Frankreich (mit Hotel Palindrone), dem MDF Strakonice in Tschechien und dem Alte Musik-Festival Resonanzen im Wiener Konzerthaus 2009, der Styriarte 2010 und 2011.
Weitere Zusammenarbeiten CD-Einspielung und Konzertour mit dem "L'Orfeo Barockorchester", Gemeinsame Auftritte mit Sandy Lopicic bei "Yvonne, die Burgunderprinzessin" am Wiener Volkstheater, mit dem Wiener Staatsopernorchester bei "Linda de Chamounix", mit der Neuen Hofkapelle Graz, Matthias Loibner, ...

Simon Wascher spielt eine Alto von Wolfgang Weichselbaumer.
Termine oeffentlicher auftritte

2014
November 27., Wien, Österreichisches Volksliedwerk Archivprobe, 18h 30., Wien, Österreichisches Volksliedwerk, Tanzkurs "Überleben auf der Tanzfläche", 14h - 18h
Dezember 7., Wien, Konzert als Gastmusiker der Janusz Prusinowski Kompanie, Bockkeller, 19h 13., Wien, organic dancefloor, tba, 21h 21., Graz, Styriarte Advent, Palais Attems, tba 22., Graz, Styriarte Advent, Palais Attems, tba 23., Graz, Styriarte Advent, Palais Attems, tba
2015
Januar 8., Wien, organic dancefloor, tba, 21h 25., Wien, Resonanzen, Konzerthaus, 11h
Febuar 7., Wien, mit Duo Haertel Wascher und 2PO gemeinsam mit ViolinsInFusion und Patrik Andersson, Bockkeller, tanz, 20h 12., Wien, organic dancefloor, tba, 21h 20., Wien, Folktanz-Taverne, tba, 20h
März 12., Wien, organic dancefloor, tba, 21h
April 9., Wien, organic dancefloor, tba, 21h
Mai 11., Warschau Mazurki Festival, Duo Haertel Wascher, tba 12., Warschau Mazurki Festival, Duo Haertel Wascher, tba 13., Warschau Mazurki Festival, Duo Haertel Wascher, tba 14., Warschau Mazurki Festival, Duo Haertel Wascher, tba 15., Warschau Mazurki Festival, Duo Haertel Wascher, tba 16., Warschau Mazurki Festival, Duo Haertel Wascher, tba 22., Graz Pfarre Graz Süd, Schikaneders Jugend, tba 25., Melk Barocktage, Schikaneders Jugend, tba
Juni 7., Hösseringen/Niedersachsen, KlangRausch-Treffen, Treffen, Tanz-Unterricht und Konzert mit verschiedenen Projekten, mehrtägig 8., Hösseringen/Niedersachsen, KlangRausch-Treffen, Treffen, Tanz-Unterricht und Konzert mit verschiedenen Projekten, mehrtägig 9., Hösseringen/Niedersachsen, KlangRausch-Treffen, Treffen, Tanz-Unterricht und Konzert mit verschiedenen Projekten, mehrtägig 11., Wien, organic dancefloor, tba, 21h
August 21., Ternberg/Oberösterreich, Alpen-Klangrausch, Treffen, Tanz und Konzert mit verschiedenen Projekten, mehrtägig 22., Ternberg/Oberösterreich, Alpen-Klangrausch, Treffen, Tanz und Konzert mit verschiedenen Projekten, mehrtägig 23., Ternberg/Oberösterreich, Alpen-Klangrausch, Treffen, Tanz und Konzert mit verschiedenen Projekten, mehrtägig
Oktober 1., Wippstetten, Niederbayern Das Reisende Archiv, mehrtägig 2., Wippstetten, Niederbayern Das Reisende Archiv, mehrtägig 3., Wippstetten, Niederbayern Das Reisende Archiv, mehrtägig 4., Wippstetten, Niederbayern Das Reisende Archiv, mehrtägig
November 12., Schloss Dreilützow/Mecklenburg, Pipenbocktreffen, Kurs, Ensemble-Referent, mehrtägig 13., Schloss Dreilützow/Mecklenburg, Pipenbocktreffen, Kurs, Ensemble-Referent, mehrtägig 14., Schloss Dreilützow/Mecklenburg, Pipenbocktreffen, Kurs, Ensemble-Referent, mehrtägig 15., Schloss Dreilützow/Mecklenburg, Pipenbocktreffen, Kurs, Ensemble-Referent, mehrtägig 19., Seekirchen/Salzburg, Bordunseminar Augustin, Kurs, Drehleier-Referent, mehrtägig 20., Seekirchen/Salzburg, Bordunseminar Augustin, Kurs, Drehleier-Referent, mehrtägig 21., Seekirchen/Salzburg, Bordunseminar Augustin, Kurs, Drehleier-Referent, mehrtägig 22., Seekirchen/Salzburg, Bordunseminar Augustin, Kurs, Drehleier-Referent, mehrtägig